Der Podcast für eine Arbeitswelt mit Sinn, Freude,
Gestaltungsspielraum, Selbstwirksamkeit, Menschlichkeit

In dieser Podcast-Serie geht es darum, wie wir den Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht werden können und dabei gleichzeitig Sinn, Menschlichkeit, Gestaltungsspielraum, Selbstwirksamkeit und vor allem Freude bei der Arbeit erleben und fördern können.
Dabei werden verschiedene Perspektiven dieses Themas beleuchtet: Management, Führung, Organisationsformen, New Work, Karriere, (Work-)Life-Balance. 

Podcast »happy at work«

Übersicht der Folgen

Foto © Nils Hasenau

#08 – Im Gespräch mit Sven Fanke zum Thema »AUGENHÖHE«

Sven Franke ist Organisationsbegleiter, Sparringspartner, Autor und Speaker. 2014 und 2015 initiierte er gemeinsam mit Weggefährten die Projekte „AUGENHÖHE – Film und Dialog“ und „AUGENHÖHEwege – Film und Dialog“. Mit der neu gegründeten CO:X begleitet Sven Franke Unternehmen dabei, neue Wege in der Zusammenarbeit zu gehen. Im März 2017 wurde Sven Franke mit dem New Work Award von Xing ausgezeichnet.
In diesem Podcast sprechen wir über das Thema »AUGENHÖHE«, über Selbstverantwortung, Vertrauen und Mut für modernere Formen der Zusammenarbeit.

Weitere Informationen:
www.coplusx.de
augenhoehe-film.de

Foto © Nikolai Brinkmann

#07 – Im Gespräch mit Svenja Hofert über ihr neues Buch: »Mindshift: Mach Dich fit für die Arbeitswelt von morgen.«

Svenja Hofert ist Management- und Karriereberaterin und beschäftigt sich als Vor- und Querdenkerin vor allem mit den Themen Entwicklung und Zukunftskompetenzen.
Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Ausbildung und im entwicklungsbezogenen Coaching von Führungskräften, Teams und Unternehmen.
Die gebürtige Kölnerin hat über 30 Bücher geschrieben, darunter immer wieder Longseller und Standardwerke, die bis zu sieben Auflagen erreichten.

Wir sprechen hier über ihr neues Buch: Mindshift: Mach Dich fit für die Arbeitswelt von morgen, über Herausforderungen der neuen Zeit, die Wichtigkeit von Empathie, Kreativität und Intuition und über Mindshifts, mit denen Einzelpersonen und Teams flexibler im Denken und Handeln werden können.

Weitere Informationen unter:
www.svenja-hofert.de

 

#06 – Im Gespräch mit Dr. Oliver Haas zum Thema »Corporate Happiness«

Dr. Oliver Haas ist Begründer von Corporate Happiness. Er hat langjährige Erfahrung als Wirtschaftsprofessor an der Hochschule für angewandtes Management und war auch einige Jahre als Geschäftsführer, Aufsichtsrat und Controller tätig. Er berät seit 15 Jahren mittelständische Unternehmen und Konzerne.
Sein Ziel: mehr Sinnhaftigkeit in Unternehmen;
mehr Begeisterung bei Mitarbeitern und
einen würdevollen Umgang miteinander schaffen.
Oliver Haas zählt zu den Top-Experten auf seinem Gebiet und ist auch gefragter Speaker. Das Konzept geht um »My Happiness«, »Job Happiness« und »Workplace Happiness« mit den Elementen: Haltung, Bedeutsamkeit, Stärken, Emotionen, Energiemanagement, Partnerschaften.

Weitere Informationen unter:
www.corporate-happiness.de
www.dr-oliver-haas.de

 

Foto © Raimar von Wienskowski

#05 – Im Gespräch mit Susanne Westphal zum Thema Arbeitslust

Susanne Westphal ist Gründerin des Instituts für Arbeitslust. Sie hat über 17 Jahre Erfahrung als Speakerin, Trainerin und Beraterin für Führungskräfte und Mitarbeiter. Als Beraterin begleitet sie die Entwicklung von Leitbildern, Realisierung von Change Prozessen oder Kulturentwicklungsprogramme.

Wir sprechen in diesem Podcast über Susannes Buch »Arbeitslust« und was man dafür tun kann. Wir müssen tun, was wir besonders gut können, was uns begeistert, was anderen nutzt und was zu unserem Leben passt.
Arbeitslust wird einem nicht serviert, es ist auch nicht die Obstplatte im Büro. Man muss etwas dafür tun. Dafür hat Susanne zahlreiche Tipps wie z.B. die Pomodoro Strategie.

Weitere Informationen:
www.arbeitslust.de

#04 – Im Gespräch mit Heiko Fischer, CEO und Gründer der Resourceful Humans GmbH über unternehmerische Netzwerke

Heiko Fischer ist Gründer und CEO der Resourceful Humans GmbH und gefragter Keynote und TED Speaker. Heiko Fischer, Co-Geschäftsführerin Angela Maus und ihr Team unterstützen Unternehmen dabei, ihre Organisationen in unternehmerische Netzwerke zu transformieren. Dazu hat Resourceful Humans verschiedene Tools entwickelt wie u.a. StaRHs, CaRHds und NetwoRHk. Resourceful Humans hat 2014 den Human Resources excellence award gewonnen in der Kategorie Innovation of the Year und war 2017 mit Accenture (also Configurator des Tools) wieder unter den Gewinnern, diesmal in der Kategorie Diversity Management.
Wir sprechen in diesem Interview über die Hintergründe der Gründung der Resourceful Humans GmbH und den Resourceful Humans-Ansatz. Weiterhin erläutert Heiko die sehr erfolgreiche Anwendung dieses Ansatzes am Beispiel der USS Santa Fe. Wir sprechen über die RH Tools und deren Einsatz sowie Herausforderungen bei der Transformation in unternehmerische Netzwerke.

Mehr Infos unter www.resourceful-humans.com

 

#03 – Im Gespräch mit Dr. Andrea Maria Bokler – Changemanagement Beraterin zum Thema Werte und Cultural Change

Dr. Andrea Maria Bokler ist seit über 20 Jahren als Management-Beraterin, Facilitator und Coach tätig. Ihre Leidenschaft ist es, Wege zu ebnen und die ersten Schritte in eine neue Richtung zu initiieren. Sie steht den Beteiligten mit Herz und Verstand zur Seite und führt so kompetent wie einfühlsam Veränderungsprojekte zum Erfolg. Sie ist Expertin für Change, Werte und Kulturtransformation.
In diesem Talk sprechen wir über Werte (persönliche Werte, aktuelle Unternehmenswerte, gewünschte Unternehmenswerte), Kongruenz von Werten (Außenbild, gelebte Werte) und die Cultural Transformation Tools (CTT) von Richard Barrrett.

Weitere Informationen:
www.changemanagement.biz

#02 – Im Gespräch mit Prof. Dr. Axel Koch über Change Programme, Change Diäten, Unternehmenskultur und Veränderungsbalance

Im Interview heute: Prof. Dr. Axel Koch ist Professor für Training und Coaching an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning. Er ist promovierter Diplom-Psychologe und arbeitet seit über 20 Jahren als Trainer und Personalentwickler. Axel Koch hat im Rahmen seiner Trainer- und Berater-Tätigkeit umfangreiche Einblicke in zahlreiche Unternehmen und Change-Prozesse gewonnen. Seinen ersten Bestseller „Die Weiterbildungslüge“ veröffentlichte er 2008 unter dem Pseudonym Richard Gris. In seinem neuen Wirtschaftsbestseller „Change mich am Arsch“ lässt er Change-Betroffene zu Wort kommen und zeigt auf, was Mitarbeiter und Firmen tun können, um nicht an dem hohen Change-Tempo zu zerbrechen.

Wir sprechen in diesem Interview u.a. über Change Programme, Change Diäten, Unternehmenskultur und Veränderungsbalance.

Weitere Infos im Web:
www.transferstaerke.com
www.change-mich-am-arsch.com

#01 Einführung in diesen Podcast »happy at Work« – Zu meinem Background und meiner Motivation für diesen Podcast

In dieser ersten Folge meiner Podcast-Serie erläutere ich das Thema dieses Podcasts „Happy at Work“ und wie ich zu diesem Thema gekommen bin und was mich daran interessiert.

Es geht um Arbeitszufriedenheit und wie wir diese fördern können. Immerhin verbringen wir einen Großteil unseres Lebens bei der Arbeit.